Studienkurse - kostenlos

alle 20 Studienkurse im Überblick

News

17.11.2016 | Die Reformation in Bildern

An Luther kommt keiner vorbei! Zumindest nicht im Jahr 2017, wo sich die Reformation zum 500. Mal jährt. Viele Kirchengemeinden, aber auch christliche Medien beschäftigen sich schon jetzt mit der Reformation. Es wird recherchiert und hinterfragt, gedeutet und in unsere Zeit adaptiert – Welche Bedeutung hat die Reformation für Menschen heute? Für... mehr







Folge uns!

meine Erfahrung

Von Gott geheilt!

Im Jahr 2014 teilte mir der Augenarzt mit, dass ich auf beiden Augen eine Makuladegeneration habe, bei der die Zellen in der Netzhaut absterben, sodass ich erblinden würde. Ich war geschockt und habe zu Gott geschrien: „Warum Herr, warum beide Augen?“ Ja, ich war verzweifelt. In meiner Gemeinde wurde für mich gebetet, und die Gemeindeältesten haben mich mit Öl gesalbt, wie es der Apostel Jakobus empfiehlt (Jakobus 5,14.15). Dann kam der Kontrolltermin beim Augenarzt. Ich habe zum Herrn... mehr

meine Bibelfrage

Wie ist der Begriff...

Der Begriff „Menschensohn", den Jesus verwendet, stammt aus Daniel 7,13.14, wo jemand wie eines Menschen Sohn mit den Wolken des Himmels kommt und vor dem „Uralten" gebracht wird, der Gericht hält (der „Uralte" ist eine symbolische Umschreibung Gottes, weil er schon immer da ist). Dieser gibt ihm Macht, Ehre und das Reich über alle Völker. Im Aramäischen (manche Abschnitte im Buch Daniel sind in Aramäisch verfasst, eine mit dem Hebräischen verwandte Sprache; Jesus sprach auch... mehr